top of page

Schnell gemachte Pasta mit dem besten Zutaten des Waldes. Frisches Walnussöl kombiniert mit Champignons und Sahne ergibt einen wohltuenden Happen für die Seele.

Walnuss Pasta mit Spinat

Vegetarisch
Walnussöl
30 Minuten
Mittel

Nudeln mit Spinat Sahne Walnuss

Zutaten für 2 bis 3 Personen


  • 300 g Pasta - ggf. selbst gemacht

  • 300 g frischer Spinat

  • 200 ml Sahne

  • 50 g Parmesan

  • 40 ml Walnussöl

  • 50 g Walnussmehl

  • 1 mittelgroße

  • 1 Knoblauchzehe

  • Petersilie

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Muskat


Für die Pasta


  • 200 g Mehl Type 00

  • 2 Eier

  • 2 EL Wasser

  • 6 g Salz


Im Winter wird bei uns sehr deftig gegessen. Und das bedeutet keineswegs, dass Fleisch dabei sein muss - man sollte einfach nur wissen, wie man Umami Geschmack erzeugt und wie man Zutaten am besten kombiniert. Niemand vermisst bei diesem Walnuss Nudel Gericht auch nur das geringste Stück Fleisch.


Vorbereitung

  • Zwiebeln klein schnippeln

  • Knoblauch klein schneiden

  • Pilze in Scheiben schneiden

  • Ggf. Nudeln kneten und herstellen

  • Parmesan reiben

  • Spinat ggf. kleinhacken

  • Petersilie hacken


Nudeln mit Walnuss

Die Soße

Für eine kräftige Soße mit Walnuss und Pilzen ist die Basis das wichtigste. Dafür werden Zwiebeln und Knoblauch in etwas Walnussöl angedünstet. Darüber kommen, sobald die Zwiebeln glasig sind, direkt die Pilze. Sobald die Pilze in wenig angebraten sind, darf der Spinat einfach über die Walnusssauce gelegt werden und der Herd etwas weniger Hitze bekommen. Der Spinat sackt nach und nach zusammen. Sobald das der Fall ist, wird die Walnuss Pilz-Mischung mit dem Rest vermengt und die 200 ml Sahne hinzugefügt. Jetzt kommen Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Paprikapulver dazu und auch ein wenig Petersilie darf dazu.

Zum Abbinden dienen dann das Walnussmehl und der Parmesan.


Spinat Walnuss Sahne Rezept

Nudeln selber machen

Es werden je Person 100 g 00er Mehl, aus dem italienischen Feinkostladen oder Supermarkt, 1 Ei sowie 1 EL Wasser und 2 g Salz vermischt. So lange kneten, bis sich ein glatter Teig ergibt. Dann durch die Nudelmaschine drehen und langsam zur niedrigsten Stufe vorarbeiten. Sobald die Platten schön dünn sind, können sie zu Spaghetti geschnitten werden. Bitte beachten: Die Zwiebeln im Sonnenblumenöl andünsten, während die Nudeln kurz gekocht werden.


Nudeln selber machen

Finish

Sind die Nudeln im Kochwasser auf die gewünschte Härte oder Weichheit gekocht, werden sie in die Walnuss sauce gegeben und ordentlich vermengt. Sie sollen so viel Sauce wie nur möglich aufnehmen! Am Ende noch etwas Petersilie und Parmesan drüber - ab in die Mägen damit!


Walnuss Pilze Rezept

bottom of page