top of page

Mit der Süße der Pflaumen wird jeder Bissen zu einem unvergleichlichen Kick. Wer möchte, rundet den Geschmack mit etwas Honig am Ende ab.

Röstkartoffeln mit Pflaumen

Vegetarisch
Sonnenblumenöl
45 Minuten
Mittel

Kartoffeln geröstet mit Pflaumen

Zutaten für 2 bis 3 Personen


  • 500 g Kartoffeln

  • 50 g Schnittkäse (Gouda, Emmentaler)

  • 125 g Feta

  • 100 g entsteinte Trockenpflaumen

  • 200 g Kohlrabi

  • 1 Große Zwiebel

  • 150 g Joghurt (10 % Fett)

  • 2 Zehen Knoblauch

  • Etwas Zitrone

  • Apfelessig

  • Salz, Pfeffer, Muskat, geräuchertes Paprikapulver

  • 50 ml Öligarchen Sonnenkernöl

  • Petersilie



Die Kombination der Röstaromen mit der Süße der Pflaumen harmoniert so wunderbar, dass man nicht weiß, wo man zu essen beginnen soll. Zusammen mit dem Dip klingen Brückenaromen von Paprika mit der Zitrone und des Essigs in Einklang.


Vorbereitung

  • Kartoffeln bei Bedarf schälen und in grobe Würfel schneiden

  • Zwiebeln klein schnippeln

  • Knoblauch in Scheibchen oder Würfel schneiden

  • Kohlrabi in kleine Würfel schneiden

  • Käse reiben oder grob schneiden

  • Petersilie hacken

  • Zitrone halbieren oder Zitronensaft bereitstellen

  • Pflaumen halbieren

  • Feta in kleine Stücke teilen



Am Herd

Kartoffeln im Salzwasser zum kochen bringen. Große Pfanne mit Öligarchen Sonnenkernöl füllen und ein bisschen Öl übrig lassen. Sobald es heiß ist, Zwiebeln und Knoblauch kurz dazu und glasig dünsten. Beiseite räumen und Kohlrabi in die Pfanne geben, bis er eine goldbraune Kruste hat. Anschließend die Zwiebeln wieder dazu und mit Essig ablöschen. Pflaumen hinzugeben und kurz heiß werden lassen. Vom Herd nehmen oder auf niedrigste Stufe stellen.




Es entsteht eine kleine Pause, es ist also Zeit für:


Der Joghurt

Joghurt in eine kleine Schale geben. Das restliche Öl hinzufügen, ca. 1/4 Zitrone hineinpressen und mit Salz, Pfeffer, etwas Petersilie und dem geräucherten Paprikapulver mischen. Ziehen lassen.




Finish

Sobald die Kartoffeln fertig sind, wird in der Pfanne die Mitte freigeräumt, die höchste Stufe eingestellt und die Kartoffeln hinzugegeben. Im besten Fall bekommen sie eine leicht braune Kruste. Während sie anbraten mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas Paprikapulver kommt ebenfalls dazu. Am Ende die beiden Käse hinzugeben, den Herd etwa auf die halbe Hitze stellen und warten, bis der Schnittkäse geschmolzen ist.

Auf Tellern servieren, die restliche Petersilie und einen schönen Klecks Joghurt dazugeben. Danach hinsetzen, genießen und satt werden!

bottom of page