top of page

Knackiger Kohl im deftigen Baguette - für den schnellen Hunger oder ein ausgedehntes Dinner.

Lachsbaguette mit Kohl

Fisch
Sonnenblumenöl
30 Minuten
Einfach

Rezept Lachs Kohl

Zutaten für 2 bis 4 Personen


  • 2 Baguettes

  • 200 g Stremellachs

  • 200 g Sauerkraut

  • 50 g Grünkohl

  • 150 g Käse (Bergkäse, Gouda, Cheddar - freie Wahl)

  • 150 g Schmand

  • 2 Stück Mozarella

  • 1 Stück Fleischtomate

  • 1 Große Zwiebel

  • Tomatensauce oder Ketchup

  • Öligarchen Sonnenkernöl

  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Knackiger Kohl unter geschmolzenem Käse im knusprigen Baguette. Dazu umschmeichelt der Stremellachs den Gaumen mit seinem einzigartigen Geschmack und das Sauerkraut kickt die Geschmacksnerven an ihre Grenzen. Ohne Lachs wird übrigens schnell eine vegetarische Variante gezaubert.


Vorbereitung

  • Zwiebeln schneiden

  • Baguette in den Ofen schieben bei 180° C

  • Mozarella zerpflücken

  • Käse raspeln oder schneiden

  • Tomate schneiden


Finish

Kommt das Baguette - Wichtig, nur zum Vorwärmen! - aus dem Ofen, kannst Du Dir zwar die Hände verbrennen, aber besser nimmst Du Kochhandschuhe und schneidest es der Länge nach auf. Saucen dürfen frei gewählt werden, gehören dann auf die Oberseite und Unterseite gestrichen. Für mich gelten Schmand und Ketchup hier als gesetzt. Stremellachs macht die erste Schicht, darüber kommen Zwiebeln. Sonnenblumenöl drüber für eine nussige Abrundung und dann kommt das Sauerkraut, mit den Tomaten abgedeckt. Mozarella und Käse schön darüber verteilt dürfen im Anschluss in alle Zutaten hineinschmelzen. Knackig frischer Grünkohl als Abschluss und Salat-Alternative bekommt die Oberhälfte aufgesetzt, damit das Baguette wieder in den Ofen wandern kann. Sobald der Käse geschmolzen und das Baguette durch ist, wird zugelangt. Guten Appetit! Und passt auf, dass die Tomaten den Gaumen nicht verbrennen.

bottom of page