top of page

Dieses Olivenöl stammt aus kleinbäuerlicher Landwirtschaft aus dem italienischen Kalabrien. Dort wird es angebaut, geerntet und direkt nach der Ernte, innerhalb von 24 Stunden, verarbeitet. Das erhält die wertvollen Inhaltsstoffe wie Polyphenole, die durch eine leichte Schärfe die Frische und gute Lagerung anzeigen.

 

Durchschnittliche Nährwerte in 100g:


Energie in kcal: 899
Energie in kJ: 3762
Fett: 0 g

Davon gesättigte Fettsäuren: 0 g

Kohlenhydrate: 0 g

Davon Zucker: 0 g

Eiweiß: 0 g

Salz: 0 g

    Natives Olivenöl Extra Vergine aus Kalabrien

    Preisab 6,00 €
      • komplexes Aroma mit einem leicht scharfen Abgang
      • verleiht Salaten, Dressings und warmen Speisen eine spannende Note und einen herrlichen Duft
      • aus den Sorten Cassanese, Carolea und Tondino mit Mühlensteinen schonend vermahlen - aus biologischem Anbau
      • aus kleinbäuerlicher Landwirtschaft in vierter Generation der Familie Giovazzini-Laino in Kalabrien - eigener Anbau und eigene Verarbeitung für höchste Qualität
    • Olivenöl ist der absolute Klassiker der mediterranen Küche. Die Anbauregionen in Italien, Spanien und Griechenland sind nicht nur die bekanntesten weltweit, sondern regelmäßig durch Preise gekrönt. Sie begeistern Feinschmecker und Food-Enthusiasten gleichermaßen durch ihr komplexes Aroma, die Frische Ernte und die hohe Qualität. Wer weiß, wie die einzelnen Olivensorten schmecken sollten, kommt auch an gepanschten Olivenölen vorbei und kann sich auf höchste Qualität einstellen. 

      Für Salate oder zum Braten eignet sich das Olivenöl aus Kalabrien vorzüglich. Aber auch als Finish und vor allem zu kalten Speisen wie Tomate Mozarella ist es ein Traum. Allein der Geruch begeistert und grenzt es von anderen Ölen klar ab. 

      Dieses Olivenöl hat ein fruchtig intensives Aroma, deshalb reicht eine kleinere Menge, als bei vielen anderen Ölen absolut aus. 

      Zu Fisch, Fleisch, Gemüse aber auch zu reifem Käse ein Genuss.

    bottom of page